Aufruf Sieg, Sieg und Freyheit

Aufruf Sieg, Sieg und Freyheit

Fenner von Fennberg, Franz Philipp

(*Salurn 1762, †1824 Jaroslau/Jaroslaw, Galizien)

Fenner entstammte einer Tiroler Adelsfamilie. Er durchlief die gesamte militärische Laufbahn, wobei er auf verschiedenen europäischen Kriegsschauplätzen zum Einsatz kam. So kämpfte er u. a. 1792 in den Niederlanden und 1796 am Niederrhein. Anschießend wurde er Truppenkommandant des Jägerregiments, das 1805 nach der Abtretung Tirols an Bayern aufgelöst wurde. Als Generalmajor tat er sich 1809 bei der Verteidigung Tirols hervor. Als General der österreichischen Armee musste er infolge der Waffenstillstandsbedingungen vom 12. Juli seine Truppen aus Tirol abziehen. Am 13. September an der Mühlbacher Klause, am 3. Oktober bei Percha und am 7. Oktober 1813 erneut an der Mühlbacher Klause stellte sich Fenner von Fennberg an die Spitze der Tiroler Aufständischen und konnte einen Sieg erringen, der mit der Gefangennahme von sieben Offizieren und 450 französischen Soldaten endete. Das 1805 aufgelöste Tiroler Jägerregiment sollte zunächst als "Tiroler Fenner-Jäger" neu gegründet werden, erhielt aber 1816 die Bezeichnung Tiroler Kaiserjäger. Fenner von Fennberg starb 1821 als Divisionär in Galizien.

METADATEN

Metadaten des Eintrags:

Datum:
12.2008
Autor:
Nicolini, Stefan

Verweise

Weitere Inhalte zu folgenden Themen:

Personen

Theresianum

Zichy-Vásonykeö, Karl Graf

Karl kam bereits im Alter von sechs Jahren an die Theresianische Ritterakademie...

>> weiter...

Orte/Ereignisse

Exhumierung der Gebeine Andreas Hofers durch Offiziere der Tiroler Kaiserjäger in der Nacht vom 8. auf den 9. Jänner 1823

Kaiserjäger

Im Gefolge des Zweiten Koalitionskrieges (1798-1801/02) kam es auf dem...

>> weiter...

Film

You need to upgrade your Flash Player
Install Flash Player

Lexikon