Aufruf an die Tiroler, die Waffen niederzulegen

Aufruf an die Tiroler, die Waffen niederzulegen

Deroy, Bernhard Erasmus Graf von

(*Mannheim 1743, †Polozk, Russland 1812)

Nachdem er als Kadett am 7-jährigen Krieg teilgenommen hatte, wurde er 1792 Kommandant der Festung Mannheim, die er 1794 gegen den Einfall der Franzosen bis zur Kapitulation verteidigte. In der Schlacht von Hohenlinden (3. Dezember 1800) fiel er in französische Gefangenschaft. 1803 war er Mitglied der Kommission für die Reorganisation des bayerischen Heerwesens, gemeinsam mit Karl Philipp von Wrede arbeitete er 1804 das neue Dienstreglement aus. 1805 wurde er Oberbefehlshaber der bayerischen Truppen. Beim zweiten Gefecht am Bergisel (29. Mai 1809) führte Deroy die 1. bayerische Division gegen die aufständischen Tiroler an. 12000 Tiroler und 1200 österreichische Infanteristen standen den Bayern gegenüber. Nachdem es Deroy nicht gelungen war, die Stellungen der Aufständischen am Bergisel zu stürmen, räumte er in der Nacht unbemerkt die Landeshauptstadt und zog sich nach Altbayern zurück. Auch mehrere weitere Versuche Tirol zurück zu erobern scheiterten, bis er Verstärkung u. a. durch französische Truppen unter General Lefèbvre erhielt. 1811 wurde Deroy General der Infanterie, 1812 nahm er an der Spitze der 1. Division am Feldzug Napoleons gegen Russland teil, wo er starb.

Culaburadëures proiet

  • MuseumPasseier

METADAC

Metadac dl articul:

Datum:
12.2008
Autor:
Nicolini, Stefan

Persones

Marschall Lefébvre und sein Stab in der Schlacht am Bergisel, 1809

Lefèbvre, Pierre François Joseph, Herzog von Danzig

Aus einfachen Verhältnissen stammend trat er 1773 in die französische Garde ein...

>> inant...

Luesc/Avenimënc

Kampf an der Pontlatzbrücke nach C. Jordan

Pontlatzer Brücke

In den ersten Augusttagen 1809 kam es vielerorts zu Kämpfen zwischen den...

>> inant...

Film

You need to upgrade your Flash Player
Install Flash Player

Nzitlopedia

Autri articuli tla nzitlopedia

>> Home...